Synapseninferno geht online

Hurra! Die Domain ist da und geschaltet. Die Files sind von der Entwicklungsplattform umgezogen und schwupps feuern die Synapsen ein infernalisches Synapseninferno!

Todo: Layout und RSS-Feed. Wenn das alles tut, verschwindet auch die beta version.

Wolfgang Stief
open minded geek and engineer, bavarish by nature, vintagecomputing by heart, project manager by profession

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.