Digitale Signaturen – tauglich oder untauglich?

In einem schon ziemlich alten Aufsatz erklärt der Security-Papst Bruce Schneier sehr schön – leider in englisch – den nicht mal so kleinen aber insbesondere feinen Unterschied zwischen einer digitalen, von einer Maschine erzeugten Signatur und einer lebendigen Unterschrift, erzeugt von einem Menschen mit Kugelschreiber auf Papier. Auch digitale Signatur hat Grenzen. Womöglich engere, als man gemeinhin annimmt …

Wolfgang Stief
open minded geek and engineer, bavarish by nature, vintagecomputing by heart, project manager by profession

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.